Українська спілка германістів вищої школи (УСГВШ) заснована 14 травня 2004 р. Установчою конференцією, яка була організована та проведена в Київському національному лінгвістичному університеті за ініціативою керівників кафедр та науково-педагогічних працівників німецькомовних кафедр КНЛУ, Інституту філології Київського національного університету імені Тараса Шевченка, кафедри німецької мови Київського національного економічного університету,а також при активній підтримці ректора КНЛУ проф. Артемчука Г.І. та керівника Київського бюро ДААД, доктора М.Зандхопа
         
$WDAY$, 24.10.2017, 12:18


                               
Головна Мій профіль Реєстрація Вихід RSS
Ви увійшли як Гість | Група "Гості"Вітаю Вас, Гість
Міні-чат
Наше опитування
Оцініть мій сайт
Всього відповідей: 23
Статистика

Онлайн всього: 1
Гостей: 1
Користувачів: 0
Форма входу

”Елка”
Новогодняя Елка!

Головна » 2017 » Березень » 19 » Die wissenschaftliche Tagung „Reformation in Preußen”
15:57
Die wissenschaftliche Tagung „Reformation in Preußen”

Liebe Kolleginnen und Kollegen!

Am 31.10.2017 wird der 500. Jahrestag des Auftritts von Martin Luther gefeiert, der die Reformation in Europa begonnen hat. Anlässlich dieses für die europäische Kultur wichtigen Ereignisses organisiert das Wojciech-Kętrzyński-Forschungszentrum, W.-Kętrzyński-Wissenschaftsgesellschaft und der Lehrstuhl für Germanistik an der Universität Olsztyn am 19.–20. September 2017 die wissenschaftliche Tagung „Reformation in Preußen”, die sich sowohl auf das Herzogtum Preußen, das Königliche Preußen und Litauen bezieht. Die Tagung wird einen interdisziplinären Charakter haben, sie eröffnet einen Freiraum für Diskussionen aus dem Bereich der Theologie, des Einflusses der Reformation auf die Entwicklung der Kultur: der Nationalsprachen, der Wissenschaft, der Kunst und der Musik. Wir laden Historiker, Theologen, Philologen, Kunsthistoriker, Bibliothekswissenschaftler, Philosophen, Kulturwissenschaftler und Musikwissenschaftler herzlich ein. Folgende Themenkreise können in Bezug auf die Reformation erörtert werden:

- Theologische und philosophische Grundlagen der Reformation;

- Herzogtum Preußen erster protestantischer Staat in Europa;

- Gesellschaftlicher Kontext der Reformation;

- Reformation in den Städten des Herzogtums Preußen, des Königlichen Preußens und Litauens;

- Die Beziehungen der Reformation zur protestantischen Kirche im Deutschen Reich;

- Das Verhältnis der katholischen Kirche in Preußen und Litauen zur Reformation;

- Ermland und die Reformation;

- Die Tätigkeit der polnischen evangelischen Pfarrer und der lutherischen Gemeinden;

- Reformation und polnische / litauische Kultur in Preußen (polnisches und litauisches Schrifttum in Danzig und Königsberg);

- Protestantisches Schulwesen (protestantische Gymnasien, Königsberger Universität);

- Der Einfluss der Reformation auf Kunst, Musik und Literatur.

Ihre Anmeldungen samt einer kurzen Zusammenfassung richten Sie bitte bis zum 31. März 2017 an kuzborska.alina@gmail.com

Die Tagungsgebühr beträgt 350 PLN (Złoty). Bitte zahlen Sie den Betrag bis zum 31. März 2017 auf folgendes Konto ein:

Towarzystwo Naukowe im. W. Kętrzyńskiego

ul. Partyzantów 87, 10-402 Olsztyn

Kontonr. 49 1240 5598 1111 0000 5025 2273

Die Veranstalter planen die Publikation der Vorträge. Außerdem sichern wir Verpflegung (Mittagessen) und Unterkunft (eine Nacht für die Gäste aus Polen, zwei Übernachtungen für die Gäste aus dem Ausland). Konferenzsprachen: Polnisch, Deutsch und Litauisch.

Herzlich willkommen!

Переглядів: 713 | Додав: lkartashova | Рейтинг: 0.0/0
Всього коментарів: 0
Ім`я *:
Email *:
Код *: